Die Notfalldarstellungsgruppe Reher besteht aus 17 Mitgliedern. Angebunden ist sie beim DRK Reher. Frau Ergezinger leitet die Gruppe. Voraussetzung ist, dass jeder Teilnehmer/in fit in Erster Hilfe ist und Spaß hat am Schminken und Mimen.

 

Frau Ergezinger sorgt für die laufende Fortbildung, sie ist selber Erste-Hilfe-Ausbilderin beim DRK Reher. Die Notfalldarstellung unterstützt die Erste Hilfe. Es gibt keinen Wettbewerb, keine Übung, bei denen nicht Nofälle realistisch dargestellt werden müssen. Erste Hilfe Lehrgänge und Trainings werden erst lebendig durch die Notfalldarstellung. Ziel dieser wirklichkeitsgetreuen Darstellung von Notfallgeschehen ist es, die Ersthelfer, Feuerwehrleute usw. auf echte Notfälle soweit vorzubereiten, dass sie befähigt sind:

 

  • Die Situationen und Verletzungen richtig zu erkennen,
  • die bestehenden und sich entwickelnden Gefahren richtig einzuschätzen und
  • um richtige Erste Hilfe durchzuführen.

 

Die Notfalldarsteller lernen Verletzungen zu schminken und das entsprechende Verhalten der verletzten bzw. erkrankten Personen zu mimen.

Die Notfalldarstellungsgruppe trifft sich im DGH Reher. Nähere Informationen erteilt Frau Ergezinger.