Aufgrund der Veränderungen in Gesellschaft und Arbeitswelt, die zu einem Wandel der Familienstrukturen geführt haben und angesichts wachsender Anforderungen an Bildung und Erziehung, kommt dem Ausbau der Betreuungsangebote für Schülerinnen und Schülern eine zunehmende Bedeutung zu. Auch die sich veränderten Familienverhältnisse mit einem hohen Teil an Alleinerziehenden werden durch die Betreuung berücksichtigt und unterstützt.

 

Der Flecken Aerzen hat sich diesen Veränderungen angenommen und bietet den Eltern durch die Nachmittagsbetreuung ein Angebot an, welches den Eltern die Möglichkeit geben soll, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren. Die Nachmittagsbetreuung hat damit sowohl eine pädagogische als auch eine gesellschaftliche Funktion.

 

Aufnahmekriterien

In der Nachmittagsbetreuung Aerzen können maximal 12 Kinder im schulpflichtigen Alter, in der Regel von 6 bis 10 Jahren, gleichzeitig am Tag betreuut werden. Das Angebot kann allerdings nur mit der vorher laufenden offenen Ganztagsschule in Anspruch genommen werden. Durch die flexible Betreuungszeit haben die Eltern die Möglichkeit, nach ihrem individuellen Bedarf ihre Kinder anzumelden.

 

Öffnungs- und Schließzeiten

Die Nachmittagsbetreuung Aerzen schließt sich übergangslos an das offene Ganztagsangebot der verlässlichen Grundschule Aerzen an und bietet folgende Betreuungszeiten an:

 

Montag bis Donnerstag von 15:30 Uhr - 17:00 Uhr

und

Freitags von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Tagesablauf

  • Nach Beendigung der offenen Ganztagsschule Treffen im Betreuungsraum
  • kurzer Gesprächskreis und musikalische Bildung
  • Freispiel, Bewegung und kreative Angebote
  • Bewegungsmöglichkeiten im Freien

 

Kontakt

Träger der Nachmittagsbetreuung ist der

 

Flecken Aerzen

Kirchplatz 2

31855 Aerzen

 

Bei Fragen und weiteren Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Domröse (Tel.; 05154/ 988 25 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!